STARTSEITE
AKTUELLES
TERMINE
LIVE-PROJEKTE
ÜBER UNS
AUDIO
VIDEO
FOTOS
LYRICS | NOTEN
DOWNLOADS
PRESSE
NEWSLETTER
GÄSTEBUCH
SHOP/KONTAKT
      
 


Pressestimmen


Mellow Melange Trio / CD-Rezensionen

Weitere Artikel:

Mellow Melange: Auftrittskritiken || CD-Rezensionen
Mellow Melange Trio: Auftrittskritiken || CD-Rezensionen
Orient Express: Auftrittskritiken || CD-Rezensionen
Mottenlicht: Auftrittskritiken || CD-Rezensionen
An Luna: Auftrittskritiken || CD-Rezensionen

Suche nach Stichwort:  




MELLOW MELANGE TRIO Colour My Window


Diavolo Oldenburg

Die Formation um Pianist Michael Berger, Geiger Ingo Höricht und Sängerin und Geigerin Sonja Firker ist seit Jahren ein hochkarätiger Geheimtipp mit zerbrechlichen Klängen zwischen Pop, Chanson, Folk, Jazz und Kammermusik. Mit ihrem vierten Album "Colour My Window" hat sich das norddeutsche Ensemble erstmalig auf Trio-Stärke reduziert. Das kommt der leichtfüßig beschwingten Musik auf diesem Album sehr entgegen. Der Titelsong leuchtet nur so von Lebensfreude. Aber auch melancholische Nuancen wie in "Ohne Dich" passen wunderbar in diesen Rahmen. Sängerin Sonja Firker wechselt zwischen den Liedern von Italienisch, Französisch, Englisch und Deutsch, was den Liedern immer eine ganz eigene Atmosphäre gibt. Ein Album, das farbenfroh den Frühling vorwegnimmt.



MELLOW MELANGE TRIO Colour My Window


Andre Hesel (Weser-Kurier)

"Auch als Trio bleiben "Mellow Melange" ihrem Konzept treu, unbekümmert zwischen scheinbar gegensätzlichen Genres zu tänzeln und auf diese Weise kammermusikalische Popsongs mit besonderem Charakter zu erschaffen. Mit der kleinen, zierlicheren Besetzung gerät dieser Tanz zwischen den Schubladen noch leichtfüßiger und graziler; andererseits wirkt die Musik im Trio naturgemäß konzentrierter, intensiver – ja, besinnlicher. So dominieren ruhige Stücke mit Ohrwurmqualitäten, bittersüße Balladen in verhangenem Moll und durchwehter Melancholie, die wie sündhaft süßer Mokka schmecken."



MELLOW MELANGE TRIO Colour My Window


Chris Elstrodt (Folker 2/05)

(DMG 54.218046.2 , www.niwomusic.de)

13 Tracks; 50:49

Eine schöne Stimme ist auch heute noch eine Sensation. Sonja Firker hat eine dieser Stimmen, die den Hörer aufhorchen lässt. Sie ist Leib und Seele der Formation Mellow Melange. Die Band, oder sollte man besser sagen, das Ensemble ist seit dem Debütalbum Presseliebling und dennoch immer noch ein Geheimtipp. Zumindest Ersteres wird sich mit dem neuen Album nicht ändern. "Colour my window" wurde entgegen der vollen Sextett-Besetzung als Trio eingespielt. Michael Berger am Klavier trägt maßgeblich zur Nachtbar-Stimmung der CD bei. Ingo Höricht spielt, ebenso wie Sonja Firker, Geige und komponiert fast alle Titel von Mellow Melange. Durch das Spiel der Geige wirken einige Tracks sehr melancholisch und bilden einen schönen Kontrast zu hitverdächtigen Popmelodien. So sitzen Mellow Melange zwischen den Stühlen und sind doch überall zuhause. Keiner wird
"Colour my window" für ein Pop-Album halten, aber es ist eins. Keiner glaubt, dass Mellow Melange jazzen, aber
der Jazz ist durchgehend zu spüren. Große Kunst in Kleinkunst verpackt, eine Aufforderung und ein Versprechen. Ich schließe mich der übrigen Presse an, die durchweg ein treffendes Attribut verwendet: wunderschön.

Chris Elstrodt (Folker 2/05)




MELLOW MELANGE TRIO Colour My Window


Musiker Magazin 2/2005

"Colour my window", so der poetische Name der neuen Mellow Melange Trio CD. In pittoresken Klangfarben malen Michael Bergers Klavierspiel und Ingo Hörichts Geige hier ein musikalisches Kunstwerk aus Jazz, Klassik und wohlklingender Popmusik, das durch die wunderbare Stimme Sonja Firkers zu einem echten Erlebnis wird. Es lohnt sich, diese ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehende, harmonische Kreation von Anfang bis Ende zu genießen. Kontakt: Ingo.Hoericht@mellow-melange.de




Bitte nicht löschen!






 
 
Letzte Aktualisierung:
Dezember 2016

Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Netscape und Firefox: STRG+D ]
© 2013 · steinweg.net